Über den Dachverband

 

Der Dachverband

Unter dem Namen „Schweizerischer Dachverband Multifamilienar-beit/Multifamilientherapie“ (SDV MFA/MFT) besteht im Sinne von Artikel 60ff. ZGB ein Verein mit Sitz in Zürich. Er ist politisch und konfessionell unabhängig und wurde am 22. Januar 2016 gegründet. 

 

 

Ziele des Dachverbandes

Der Verband bezweckt:

  • die Information der Öffentlichkeit, insbesondere der Fachöffentlichkeit

  • die Festlegung der Standards für die benötigte Ausbildung zur Multifamilienar-beit

  • die Vernetzung von bestehenden oder allfällig neu entstehenden, ähnlichen Gruppierungen untereinander (national und international) 

  • die Förderung von Fort- und Weiterbildung

  • die Förderung der Intervision 

  • die Möglichkeit zum Austausch der Mitglieder untereinander 

  • die Vermittlung systemisch ausgebildeter Therapeutinnen und Therapeuten oder anderen Fachpersonen mit einer Ausbildung in Multifamilienarbeit für die Durchführung von Multifamiliengruppen in verschiedenen Bereichen 

 

 

Angebot des Dachverbandes

Der Verband vermittelt... 

  • ganze Teams zur Durchführung von Multifamiliengruppen (z.B. in der Schule) oder Einzelpersonen zur Ergänzung eines bestehenden Teams 

  • Dokumentationen zu geeigneten Übungen für die Multifamilienarbeit 

  • Arbeitsmaterialien zu den Übungen (nur Verkauf) 

Zudem bietet der Verband über den Mitgliederbereich auf dieser Homepage seinen Mitgliedern die Möglichkeit sich auszutauschen.